Donnerstag, 6. September 2012

beauty is where you find it - bring in the greens ( & Rezept)

Gestern beim Essen kochen, entstand mein Foto für heute:

Und weil ich dann eh schon die Kamera in der Küche hatte, habe ich die restlichen Schritte des Essen kochens direkt mit festgehalten:

genügend Kräuter(wenn ihr denkt, soo, das müsste reichen, noch eine Hand voll mehr!)
ich benutze meist Petersilie, Dill, Schnittlauch, Basilikum, Oregano und Majoran... mit Salz und Pfeffer mischen und beiseite stellen.
 Dann eine Zwiebel in Ringe schneiden
 und in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen.
Zwei Esslöffel von den Kräutern auf die Zwiebeln geben. Geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden (5 Stück)
 und über den Zwiebeln verteilen. Darauf dann  wieder Kräuter streuen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. (Wichtig! Da es ein Schichtschmortopf ist, nicht vermischen)
 In der Zeit eine Zucchini in Scheiben schneiden ( Unsere war ein richtiges Monsterexemplar...)
 und hinterher auf den Kartoffeln verteilen und mit Kräutern bestreuen. Ca. 1o Minuten schmoren lassen.
 3 Tomaten ( ich hatte nur kleine und habe 8 genommen) in Scheiben schneiden. Natürlich wird das ganze dann auch wieder als Schicht aufgelegt und mit Kräutern bestreut... Wieder 1o Minuten köcheln lassen...
 Jetzt werden 2oo ml Schmand, 2oo gr Schafskäse und 1oo ml Sahne miteinander so lange verrührt bis es schön cremig ist.
 Zum Schluß das ganze im Topf verteilen und mit den restlichen Kräutern bestreuen. Jetzt noch so lange kochen lassen bis die obere Schicht warm geworden ist...
 Fertig!!!
 Guten Appetit!

Was die anderen so an frischem Grün gefunden haben, könnt ihr Euch übrigens wie immer hier bei Frau Pimpinella anschauen!
Viel Spaß dabei!

P.S. Das Rezept stammt überigens aus dem Jako-o Kochbuch und nennt sich Urlaubstopf. Wenn ihr es nachkocht, werdet ihr schnell verstehen, warum!

Kommentare:

  1. Urlaubstopf! Und ich bin nicht in der Nähe :(

    AntwortenLöschen
  2. ein Glück, dass ich schon zu Abend gegessen habe… ach und Urlaub ist ja hier leider auch keiner mehr… herzliche Grüsse aus dem alltäglichen Paris!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar !
Und wenn ihr keine noreply-Kommentatoren seid, kann ich auch jedem von Euch per Mail antworten ;)