Sonntag, 3. September 2017

Herbstkind Sew Along - Startschuss & Ideensammlung

Thema heute:


Ich bin dabei und es geht los ... 
Welchen Stoff wähle ich ? ... Welchen Schnitt ?
Was brauch ich sonst noch ? ... Brauch ich vielleicht Anregungen & Ideen ...
Diesesmal weiß ich noch gar nicht, was ich nähen werde!!!
Eigentlich brauchen alle drei meiner Kinder eine neue Jacke, bzw. neue Jacken.
Sowohl für die Übergangszeit, als auch für wenn es kälter wird.
Am liebsten würde ich wieder für die Jüngste nähen, aber das macht es dann auch nicht leichter :D
Sollte ich mich für eine ganz warme Version entscheiden könnte es nochmal ein Tinka-Bella-Mantel werden, so wie dieser von vor drei Jahren:

Für die Übergangszeit hätte ich aber auch noch das Schnittmuster klein Pellworm hier
 
Und eigentlich wollte ich schon lange mal eine Softshelljacke nähen, dann vielleicht nach dem Schnittmuster Philippa
Stoffe habe ich zwar einige im Vorrat, aber Tatsache keinen einzigen, der mir hier jetzt weiterhelfen würde...
Also warte ich jetzt einfach auf eine Eingebung, oder schau mal, was dann am ehesten zeitlich passt ;)
Vielleicht findet sich ja auch noch die ein oder andere Inspiration hier, bei den anderen SewAlong-Teilnehmern...

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!
Eure

Sonntag, 27. August 2017

Herbstkind Sew Along - Ich bin dabei!

Auch in diesem Jahr findet bei KlaraRabella der Herbstkind Sew Along statt, und ich möchte versuchen, dieses Jahr wieder dabei zu sein. Ich hoffe das es zeitlich bei mir passt...

Morgen geht es schon los ;)
Habt einen schönen Start in die Woche!
Eure

Donnerstag, 9. März 2017

spontanes RUMS (ein Ordnungshelfer!)

Heute abend hatte ich ganz plötzlich Lust auf ein schnelles Nähprojekt! (Deshalb gibt es aber auch nur ganz schnell gemachte Handyfotos. . .)
Kurz überlegt, denn eigentlich habe ich noch einige wesentlich dringendere Dinge auf meiner To-Sew-Liste, und dann beschlossen ein kleines Täschchen für meine Mini-Handy-Kameraausstattung zu nähen.

Das Täschchen ist nur ein klein wenig größer als die ganzen Karten, die man so in seinem Portemonnaie mit sich rum schleppt, und damit gerade so groß genug, dass alle meine Objektive(drei sinds, zwei werden übereinander geschraubt, deshalb siehts aus wie zwei), die Halterung und der Selbstauslöser hineinpassen. Innen habe ich das Täschchen mit drei Fächern ausgestattet, und ein bisschen Tüddeldü musste außen auch noch dran ;)
So klein wie es ist, dürfte es eigentlich in jede meiner Handtaschen passen, und bestimmt auch in eine Gürteltasche, so kann mich das Kameraset auch bequem mit zur Creativa begleiten nächste Woche.

Ich wünsche Euch schonmal ein schönes Wochenende!
Eure

Verlinkt bei: RUMS
Und wie ich hier gerade so schreibe, fällt mir auf, das das Mini-Täschi auch super zum Februarthema "Ordnungshelfer" des TaschenSewAlongs passt. Oder was meint ihr, Katharina & Katharina?
Mein eigentlich geplanter Februarbeitrag wird wohl nicht mehr rechtzeitig fertig. :(




Dienstag, 28. Februar 2017

Churn Dash

Schwupp! Ist der Februar auch schon wieder vorbei!
Und ich habe es diesen Monat einfach nicht wirklich an die Nähmaschine geschafft.
Aber den Februarblock vom 6Köpfe-12Blöcke-QuiltAlong den wollte ich unbedingt noch diesen Monat schaffen...
Also habe ich mich heute vormittag an die Nähmaschine geschmuggelt :)
Und somit kurz vor Toresschluss noch meinen ChurnDash genäht:

Die Anleitung kam diesesmal von Nadra von ellisandhiggs. Vielen lieben Dank dafür!

Also ich finde das sich Januar und Februar schon gut nebeneinander machen...
Ich für meinen Teil bin jedenfalls schon gespannt auf morgen!

In diesem Sinne, wünsche ich Euch einen schönen Start in den März!
Eure

Verlinkt (mit einem Tag Verspätung, da InLinkz gestern abend nicht funktionierte) bei: ellisandhiggs-12BlöckeFebruar

Dienstag, 31. Januar 2017

Rolling Stone

Beinahe hätte ich vergessen meinen fertigen Januar-Block des 6Köpfe-12Blöcke-Quiltalongs zu zeigen!
Deshalb werde ich mich jetzt aber auch gaanz kurz fassen...
Ersteinmal Danke an die Organisatorinnen! Ihr macht Euch soviel Arbeit und Mühe, das kann man gar nicht genug würdigen!
Und in diesem Monat ein besonderer Dank an lalala-patchwork für die tolle Anleitung des ersten Blockes, den "Rolling Stone"!
Es hat wirklich Spaß gemacht ihn zu nähen.
Und hier ist er mein Rolling Stone:

Genäht aus Stoffen der neuen Kollektion von Mathilda`s Welt by Stoffe Zanders.
Das benötigte Inch-Lineal ist eine Leihgabe meiner Mama, nicht auf dem Bild der dann doch extra angeschaffte 1/4 Inch-Fuß für meine Nähmaschine. Ne tolle Sache dieses Füßchen ;)
Auch habe ich mich an den Tip gehalten und hellgraues Nähgarn benutzt.
Eigentlich hat auch alles super geklappt (naja, manche Ecken treffen nicht hundertprozentig aufeinander, aber darüber sehe ich jetzt mal hinweg...), aber der blaue Stoff hat mich ziemlich geärgert! Ich hatte die Stoffe im Trockner vergessen, und dieser Stoff hat es mir scheinbar übel genommen, und ließ sich einfach nicht glattbügeln, die Bügelhilfe konnte ich einfach nirgendswo finden, nochmal waschen, oder neue Bügelhilfe kaufen wollte ich nicht, weil ich jetzt, in diesem Moment anfangen wollte zu nähen..., also habe ich es so gelassen und jetzt sieht der Stoff stellenweise etwas knittrig aus. Ich hoffe das bereue ich hinterher nicht.

Und jetzt freue ich mich schon sehr auf morgen, da kommt nämlich schon die nächste Anleitung raus :)

Einen schönen Start in den Februar wünscht Euch
Eure

Verlinkt bei: lalala-patchwork 12Blöcke-Januar & HoT

Donnerstag, 26. Januar 2017

Shaker-Dashboard

Heute gibt es etwas gebasteltes!
Und zwar habe ich mir ein Shaker-Dashboard für meinen aktuellen filofax gemacht.
Das stand schon ewig auf meiner "Dasmöchteichmalausprobieren-Liste" und gestern bot sich dann die Gelegenheit...
Ein sogenanntes "Fuse-Tool" befindet sich leider nicht in unserem Besitz, damit wäre es bestimmt noch einfacher gewesen, aber meine Mama hatte von meiner Oma noch so ein handliches kleines Tütenschweißgerät zu Hause, und damit hat es schon recht gut funktioniert.
Als nächstes probiere ich noch den Lötkolben als Alternative aus ;)
Ansonsten braucht man nicht viel dazu: Eine Folie(in diesem Fall eine Klarsichthülle), schönes Cardboard (bzw. bedruckten Karton) und kleines Gedöns, Streuteile, Glitzerkram...
Und fertig ;)


Auf diese Art und Weise lassen sich bestimmt noch viele andere tolle Sachen machen...

Ich wünsche Euch noch eine entspannte Rest-Woche!
Eure

Verlinkt bei: RUMS

Donnerstag, 12. Januar 2017

Ein neuer Einkaufsbegleiter (TaschenSewAlong2017/Januar)

Sooo,
dann wollen wir den Blog mal aus seinem Dornröschenschlaf wecken!

Und den Anfang macht mein Beitrag zum
Das Thema kam mir sehr gelegen, wollte ich doch schon seit einiger Zeit mal einen faltbaren Einkaufsbeutel nähen!
Es hat dann nur noch eine kleine Weile gedauert, bis die Entscheidung für eine Variante fiel, und die Stoffauswahl fiel auch nicht auf Anhieb leicht...
Aber schließlich war alles vorbereitet, und die Umsetzung ging dann auch ganz schnell!
Hier ist er nun mein neuer Einkaufsbegleiter:

Eine winterliche Version passend zur Jahreszeit ;)

Und so wird die Tasche gefalten:

Jetzt habe ich einen Winter-Einkaufs-Stoffbeutel! -Aber gar keine passende Winterhandtasche!? Das sollte ich ändern!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche!
Eure

Verlinkt bei: RUMS, Taschen-Sew-Along 2017/ Januar-Stoffbeutel
Stoffe: aus dem Vorrat(ich glaube das waren mal tedox-Schnäppchen?)
Stickdatei: Buntflöckchen von Zwergenschön
Schnitt:selbsterstellt nach einer Anregung von meiner Pinterestsammlung