Donnerstag, 18. Juni 2015

gequiltetes RUMS

Ich durfte für Julchen näht Probe nähen, und jetzt besitze ich einen neuen Quilt!
Zumindest hoffe ich, das es meiner bleibt ;) Der Little Miss musste ich ein Kleid aus zweien der verwendeten Stoffe versprechen, dafür durfte ich den Quilt behalten :D
Da es schon spät ist, lasse ich jetzt aber lieber die Bilder sprechen:








Entschuldigt bitte die Bilderflut, aber ich konnte mich nicht entscheiden, welches Motiv ich jetzt nehmen sollte... Und in Wahrheit waren es auch noch viiiel mehr Fotos!
Julchen näht´s Ebook kommt am Samstag raus und ist wirklich gut und detailliert gemacht. Da schaffen auch absolute Anfänger diese Decke.
Die Rückseite war übrigens meine spontane Idee. Die mich beim quilten prompt erstmal vor ein Problem stellte! Schließlich sollten keine Linien durch die Schmetterlinge laufen!
Im Endeffekt habe ich erst die Schmetterlinge auf der Rückseite gequiltet und dann vorne im Nahtschatten der Blöcke. Funktionierte prima!
So, und bevor ich jetzt vorm Laptop einschlafe, ab damit zum RUMS!
Eure

Kommentare:

  1. Toll Lexie! Die Schmetterlinge auf der Rückseite sind ein gute Idee (die hast du bisher verschwiegen). Mir gefällt dein farbenfroher Quilt richtig gut.
    Musst du aus dem Schmetterlingsstoff einKleidchen nähen?
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lexie,

    von deiner Bilderflut war ich total überwätigt. Ich hoffe du bist damit einverstanden, dass ich mich für vier Bilder entschieden habe. Aber mal ehrlich dein Städtchen hat viele tolle Ort für so tolle eindrucksvolle Bilder.
    Die Idee der Schmetterlinge auf der Rückseite ist einfach toll. Ich bin froh dass du dabei warst und freue mich auf weitere tolle kreative ergebnisse von dir.

    LG Judith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar !
Und wenn ihr keine noreply-Kommentatoren seid, kann ich auch jedem von Euch per Mail antworten ;)