Sonntag, 16. Februar 2014

Frühlingsjäckchen-Knit-Along und Sinnesfrid

Da ich es heute albern fand, zwei einzelne Posts zu schreiben, gibt es heute zwei in einem :D

Den Anfang macht das zweite Treffen beim Frühlingsjäckchen-Knit-Along!
Das Thema heute lautet:
16. Februar  - Wahl des Strickmusters und des Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen

Und ja, ich habe ich für ein Modell entschieden!
Es soll dieses werden:
 Modell Nr.Z-549 von Drops Design

Mehrere Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt...
Nur weil jetzt ein Strickprojekt für mich ganz gut gelaufen ist, heißt das noch lange nicht, das das auch für alle weiteren gilt. Diese Weste ist noch ganz überschaubar, und so auch (für mich) zu schaffen. Sie wird in einem Stück gestrickt und ist mit Muster. Ich habe nämlich festgestellt, das mir beim glatt rechts stricken schnell langweilig wird :)
An und für sich besteht dieses Westchen aus einem relativ kleinen Strickstück. Ein weiterer Vorteil!
Ich stricke schließlich extrem langsam. Also dürfte das auch zu schaffen sein.
Außerdem war für dieses Modell auch die benötigte Wolle vorhanden. Ohne die gehts ja schließlich nicht, und ich wollte jetzt keine Farbe nehmen die mir nicht zusagt.
Womit wir schon beim Materialthema wären.
Die Weste wird in Drops Alpaca und Kid Silk gestrickt. Diese Farbe soll es sein:
DROPS Alpaca, Fb. 4400, dunkellila dunkellila!
Da das Garn noch nicht bei mir ist, konnte ich auch noch keine Maschenprobe machen.
Und bei der Form des Westchens gehe ich jetzt mal davon aus, das die Passformüberlegungen für mich wegfallen...
Allerdings werde ich mir Meikes Ausführungen zu diesem Thema gut merken, denn irgendwann (wenn ich dann mehr Übung habe) sollen ja auch die schönen Jäckchen aus meiner Liste in Angriff genommen werden!
Wie weit die anderen Teilnehmer mit ihren Überlegungen und Maschenproben sind könnt ihr Euch hier anschauen.

Nun zum zweiten Teil des Posts.
Sinnesfrid ist fertig!!!
Ich habe es geschafft! Juchhu! Meine erste wirklich vollendete Strickarbeit!
Mal abgesehen, von diversen Schals und einem Mini-Polunderchen für die Little Miss. Aber ich finde so etwas zählt nicht richtig.
Nu aber erst einmal Bilder:


Die Fotos sind schon gestern abend entstanden. Direkt nachdem ich fertig war.
Schließlich war/bin ich richtig stolz. Die Passform könnte zwar etwas besser sein, denn trotz sorgfältigem Nachmessens ist die Weste etwas zu groß, aber sie ist super kuschelig und ich finde sie einfach nur toll!
Außerdem kamen auch endlich mal wieder meine selbstgemachten Knöpfe zum Einsatz!
Für den nächsten Herbst habe ich mir schon vorgenommen noch eine zu stricken.
Und da ich Tatsache noch etwas mehr als 100gr von der hier verwendeten Wolle über habe, werde ich mich in den nächsten Tagen an ein paar passenden Stulpen versuchen.
Ich muss ja eh noch auf die Wolle fürs Frühlingsjäckchen warten :)
Noch mehr Sinnesfrid-Westen könnt ihr hier bei Meike(ohne die, ich mich das nie getraut hätte!) bewundern.

So und jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen sonnigen Sonntag!
Eure



Kommentare:

  1. Das Jäckchen schaut nett aus! Ich bin ja üblicherweise keine Trägerin von Boleros oder boleroartigen Westen, aber diese Jacke wäre wohl perfekt, wenn mein Bürokollege mal wieder seinem Frischluftwahn verfällt. ;) Merke ich mir!
    Sinnesfrid schaut auch toll aus!
    lG, NuF

    AntwortenLöschen
  2. ABSOLUT hübsche Sinnesfrid!!!!! Und das Bolerojäckchen gefällt mir auch sehr, so eines mag ich auch noch irgendwann mal machen... :-) lg Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Die Weste finde ich auch sehr schön! Auf den ersten Blick sah es eher gehäkelt aus. Aber Stricken geht schneller und Gestricktes ist ja auch anschmiegsamer. Viel Spaß beim Stricken!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lexie,
    ich finde Beide schön,
    die Weste find ich auch nicht zu groß,
    nur der Ausschnitt könnte etwas höher sein,
    denn mir ist immer schnell kalt am Hals.
    Die Knöpfe gefallen mir auch sehr gut, von Weitem sehen sie wie Blümchen aus,
    erst beim näheren betrachten sieht man das schöne Muster.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deine Weste wirklich schön und die Passform ist doch super getroffen für das erste große Strickprojekt!
    Das Bolerojäckchen ist auch toll. Ich bin grade am Überlegen, ob das nicht auch etwas für mich wäre..

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  6. Deine Sinnesfrid sieht toll aus! Bei mir wäre sie sicher auch zu gross geworden, wenn ich nicht in weiser Voraussicht ;) enger gestrickt hätte, jetzt passt sie wirklich perfekt.

    Dunkellila mag ich sehr, schöne Farbe!

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Modell hast du dir ausgesucht. Gut dass du "nur" einen Bolero aus Alpaca und Kid-Silk strickst, denn das wird wirklich seehr warm und flauschig. Die Farbe ist toll, ich mag dunkles lila sehr.
    Ich habe gerade ein Jäckchen aus diesen beiden Garnen gestrickt, (Fotos fehlen noch, werde ich in den nächsten Tagen zeigen)
    Ach, und dein Sinnesfrid gefällt mir auch sehr!

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zur tollen Weste! Ich freue mich, dass ich dich motivieren konnte! Ich finde, die Weste sieht jetzt schon klasse aus, aber wenn sie dir wirklich zu weit ist, dann könntest du nachträglich Seitennähte nähen, um sie etwas enger zu machen, aber ich finde es so, wie ich es auf dem Foto sehe, nicht unbedingt nötig. Trag sie doch einfach und überlege es dir dann.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar !
Und wenn ihr keine noreply-Kommentatoren seid, kann ich auch jedem von Euch per Mail antworten ;)