Sonntag, 25. November 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012: Teil 1

Katharina aka sewing addicted lädt uns zum Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 ein. Danke ersteinmal an dieser Stelle!

Und natürlich bin ich dabei!
Aufmerksame Leser werden jetzt sagen: "Du hast ja noch gar nicht Deinen Mantel fertig, und dann schon der nächste Sew-Along?"
Und ja das stimmt ja auch, aber... 
Ich hatte doch soo gehofft das wieder ein Weihnachtskleid-Sew-Along stattfindet... da kann ich ja gar nicht anders!

Diese Fragen hat Katharina sich für heute überlegt:
  
Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 Teil 1: Motivation und Link-Sammlung
Was mag ich anziehen, lieber ein Kleid oder ein schickes Hosenoutfit? / Wo kriege ich den Schnitt her? / Wer hat eine Idee für einen tollen Blusenstoff? / Ich weiss schon was ich nähe und zwar das hier. / Kennt jemand einen Schnitt für so etwas? / Ich habe einen tollen Schnitt gesehen, den muss ich Euch unbedingt zeigen. / Ich weiss noch garnicht was ich nähen soll.

Hier würde ich mich explizit über viele Vorschläge in Form von Links freuen, ich finde diesen Teil bei den Sew-Alongs immer am spannendsten und viele ändern hier ja noch ihr Vorhaben aufgrund der tollen Ideen aus den anderen Blogs. 
Wer Links zu Schnitten präsentiert, könnte darauf achten, daß man möglichst zeitnah dran kommt, z.B.über einen Download.



Tja! Ich hatte zwar darauf gewartet, dass ein Sew-Along stattfindet, aber darauf vorbereitet hatte ich mich nicht... Schon dämlich!
Aber ich weiß definitiv, dass ich ein Kleid nähen werde!
Ich kann mich nur nicht entscheiden welches!
Hier meine Auswahl:

 Modell 49 und 3o aus der Simplicity Meine Nähmode 4/2012

  Modell 12o aus der Burda 1o/98


 Vogue Schnittmuster V8685
 (in der hier gezeigten Version)



 Vogue Schnittmuster V8667 
(in der linken Version)
Leider hat dieser Schnitt keine Ärmel, und eigentlich wollte ich dieses Jahr aber ein langärmliges Kleid...

 Vogue Schnittmuster V8593

Vogue Schnittmuster V7762
bei diesem Schnitt finde ich alle drei Varianten toll!
Egal ob davon eines das Weihnachtskleid wird oder nicht, diesen Schnitt werde ich mir über kurz oder lang sowieso zulegen...

Vogue Schnittmuster V8766
Dieser Schnitt wäre mal etwas ganz anderes... Mir gefällt wie variabel er ist, aber ich glaube er ist eher etwas für den Sommer...

Soo, ich glaube das war´s...
Und jetzt: 
Brauche ich dringend Eure Hilfe!
Sonst kann ich mich ja nie entscheiden...

Wer sich dieses Jahr noch alles ein Weihnachtsoutfit nähen wird, könnt ihr Euch übrigens hier anschauen!
Viel Spaß dabei und noch einen schönen Rest-Sonntag wünscht Euch 
   

Kommentare:

  1. Alle Kleider sind schön Lexie aber mir gefällt das 1. Kleid am besten.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre spontan für das V8766 mit Spitze wie auch als großes Bild dargestellt. In Schwarz mit Pailetten oder Ähnlichem sicherlich sehr festlich, aber das kommt auch darauf an, was Du von dem Kleid möchtest :)

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich ja mal gespannt ;o)))
    > ich bin leider so gar kein Kleid Typ...
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Auswahl hast Du da schon zusammengestellt. Ich würde an Deiner Stelle überlegen, wie Dein Weihnachten so läuft bzw. was Du so vorhast. Bei uns ist es sehr familiär und gemütlich, da möchte ich zwar schick sein, aber auch ein bequemes Kleid tragen, auch im Hinblick auf die zwei (oder mehr) Zimtsterne zuviel....*ähm ja*.

    LG GAby

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wirklich tolle Kleider, die du da zusammengetragen hast! Mir gefällt auch, dass so viele langärmlige Ideen dabei sind.
    Persönliche Favoriten wären das erste Kleid, aus der aktuellen "Nähmode" oder das V8685. Wenn du aber noch den Schnitt besorgen müsstest etc., würde ich wohl das erste nehmen, die Weihnachtszeit ist ja meistens stressig genug ;)

    AntwortenLöschen
  6. Uih, das ist ja einen große Auswahl, es sind alles schöne Schnitte! Es kommt ja auch immer ein bisschen auf die Feierpläne an und so, aber mein Votum geht jetzt mal an den Nähmodeschnitt 30, der zweite von oben. Erstens weil ich glaube, daß er Dir stehen wird, 2. weil ich denke daß er bequem ist (lässt sich auch aus Jersey nähen) und 3. weil ich denke, daß Du das Heft schon besitzt und 4., weil ich den auch auf der Liste habe ;-).
    Oder hast Du alle Schnitte zu Hause schon liegen? Der Burdaschnitt sieht nach Sackgefahr aus, für meine Begriffe...
    Na, es bleibt spannend! LG, Katharina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Kommentar !
Und wenn ihr keine noreply-Kommentatoren seid, kann ich auch jedem von Euch per Mail antworten ;)